Anpacken, mitmachen, ausmisten – eine Projektwoche, wie sie sein soll!

Wir wissen ja eigentlich, wie schön es ist, so viele unterschiedliche Einrichtungen unter dem Dach des Lebenshilfewerks vereinigt zu wissen. Aber wenn es dann zu einem so tollen „Crossover“ kommt, wie bei der ersten Projektwoche der Kita Arche Noah auf dem Arche-Hof, dann freuen wir uns besonders! Zwei mal Arche, das konnte nur ein Erfolg…

Was für ein (Frühlings-)Fest!

Es gibt kein schlechtes Wetter – nur schlechte Kleidung. Ganz gemäß diesem Motto trotzten die Kinder, Eltern und ErzieherInnen der integrativen Kita „Heidepünktchen“ und des Waldkindergartens „Waldfüchse“ der Feuchtigkeit und läuteten trotz allem mit bester Stimmung den Frühling ein.  Ein kindgerechter Gottesdienst eröffnete die Veranstaltung, auf der selbstgebastelte Schmetterlinge allgegenwärtig waren. Passend dazu führten die…

Werkstatt-Messe: Gemeinsam für den Norden!

Strandkörbe, ganz viel Blau-Weiß-Rot und ein freundliches „Moin!“ aus jeder Ecke – der Gemeinschaftsstand Schleswig-Holstein auf der Werkstatt-Messe in Nürnberg war auch im Jahr 2019 wieder ein voller Erfolg.  Wie bereits im Jahr zuvor war das Lebenshilfewerk mit Beschäftigten, MitarbeiterInnen und Azubis vor Ort und rührte ordentlich die Werbetrommel für die „Wertstücke“ (www.lhw-wertstuecke.de), von denen auch…

Beratung für die letzte Lebensphase

Sich mit dem Tod auseinanderzusetzen, ist gar nicht leicht. Noch schwerer ist es, wenn es um den eigenen Tod geht. Dennoch ist es gut zu wissen, dass man vorgesorgt und wichtige Entscheidungen selbstständig getroffen hat. Seit letztem Jahr gibt es für alle gesetzlich krankenversicherten BewohnerInnen und Beschäftigten des Lebenshilfewerks ein neues Angebot: die Beratung für…

„AnMut!“ – ein inklusives Tanztheater-Projekt der Extraklasse

Die Freude war groß, als die tolle Nachricht kam: Die Kulturwerkstatt des Robert-Koch-Parks ist um ein großes, von der Aktion Mensch gefördertes Projekt reicher. Das Tanztheater-Projekt „AnMut!“ für Menschen mit und ohne Behinderung ist ein leuchtendes Beispiel für das, was gemeinsam erreichbar ist.  In Kooperation mit dem Verein „Them@ Tanz“ aus Hamburg, dessen Motto „Tanz…

Spiel, Spaß und Begegnungen beim Kinderfest HerzogTumult!

Wenn der Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg und die Stadt Mölln zum HerzogTumult laden, lassen sich die Kinder und Familien nicht lange bitten – im Mai ging es endlich wieder bunt zu im Möllner Kurpark. Mit dabei: das Lebenshilfewerk Mölln-Hagenow mit der Schneiderschere – Mobile Dienste und Kindertagesstätte.  Besonders beliebt war das „Erfahrungsfeld Barriere“, eine Station, an…

Der Traum von mehr Unabhängigkeit

Er ist viel mehr als nur eine Plastikkarte: Der Führerschein bedeutet Freiheit, Unabhängigkeit, Mobilität – und möglicherweise die Chance auf einen Platz auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. Doch den Führerschein zu erwerben ist eine Herausforderung – besonders für Menschen mit Behinderung. Aus diesem Grund bietet das Lebenshilfewerk Vorbereitungskurse für die theoretische Prüfung in den Geesthachter Werkstätten an…

Eine für alles – made by Lebenshilfewerk!

Bekannt ist sie aus der Fernsehsendung „Höhle des Löwen“, produziert wird sie unter anderem in den Werkstätten des Lebenshilfewerks: die Ruwi Multiharke für den Garten. Dieser große Auftrag konnte im Bereich Montage/Verpackung der Geesthachter Werkstätten akquiriert werden – und er war tatsächlich so groß, dass die Montage von 60.000 Harken auf unterschiedliche Werkstätten des Lebenshilfewerks verteilt…