Ein Hoch auf 40 Jahre!

Gibt es einen besseren Grund für eine Sommerparty als ein runder Geburtstag? Das Lebenshilfewerk Kreis Herzogtum Lauenburg wurde 40 Jahre – und gemeinsam feierten wir anlässlich der Sommerbegegnungen in den Möllner Werkstätten.  Rund 130 Gäste, darunter Vertreter aus der Bundes- und Landespolitik, aber auch Kooperationspartner und Freunde des Lebenshilfewerks fanden sich in der Bürgermeister-Oetken-Straße ein…

Mit der Bundeskanzlerin auf Tuchfühlung

Wir haben ja schon einige Veranstaltungen mit Produkten des Lebenshilfewerks begleitet – aber was wir beim „Sommerabend“ in der Landesvertretung Mecklenburg-Vorpommern in Berlin erleben durften, übertraf unsere Erwartungen!  Auf direkte Einladung fuhren Beschäftigte und MitarbeiterInnen des Café Sophie gemeinsam mit Werkstattleiter Karsten Thiel und Geschäftsführerin Ines Mahnke am 3. Juni in die Hauptstadt. Im Gepäck:…

Stand-Up-Paddling – barrierefrei!

Teilhabe zeigt sich an vielen Dingen: wählen zu dürfen, Texte zu verstehen oder barrierefrei ein Gebäude betreten zu können. Und oft sind es auch die kleinen Dinge, die Menschen mit Behinderung zeigen, dass ihnen nicht so viele Möglichkeiten offenstehen, wie Menschen ohne Einschränkungen.  Stand-Up-Paddling ist ein Beispiel dafür – schließlich hat es das „Stehen“ schon…

„New York, New York“ mit allen Sinnen

Dem Plätschern des Wassers und dem Rauschen der Blätter lauschen, Holz, Steine und Pflanzen berühren, an Kräutern schnuppern – der Sinnesgarten der Pflege- und Fördereinrichtung in Hagenow ist ein Ort, an dem alle Sinne angesprochen werden. Und ganz besonders gilt das einmal im Jahr, zum Sinnesgartenfest. Bereits zum 16. Mal feierten BewohnerInnen, MitarbeiterInnen und BesucherInnen…

5 Jahre Café Sophie – wie im Flug!

Wenn man Kaffee, Kuchen, Torte und Schokolade in unterschiedlichsten Variationen selbst von Hand herstellt, dann kann die Geburtstagsfeier kommen: Das Café Sophie mit angeschlossener Kaffee-Rösterei feierte im vergangenen Jahr seinen fünften Geburtstag!  Bei schönstem Augustwetter und eingebettet in das Altstadtfestwochenende in Hagenow feierten die Beschäftigten, MitarbeiterInnen und BesucherInnen das Jubiläum des beliebten Cafés in der…

Ein „Snoezelen-Raum“ für die innere Balance

Sein Name klingt genau so, wie man ihn sich vorstellen kann: Der neue „Snoezelen-Raum“ ist der perfekte Ort, um sich zurückzuziehen, zu entspannen und innere Ausgeglichenheit zu finden. Ein solcher Therapie-Raum – am liebsten mit einem beruhigenden Lichtwasserfall – stand schon lange auf der Wunschliste der Kita Zauberwald. Kinder entfalten sich besonders gut, wenn sowohl…

Die Welt ist bunt!

Am 2. August hat ein besonderes Projekt seinen vorläufigen Höhepunkt gefunden: die Integrative Kita Zauberwald in Wentorf feierte ihr alljährliches Sommerfest – dieses Mal unter dem Motto „Die Welt ist bunt“. Mit diesem Motto wollte die Kita auch ein Zeichen nach außen setzen: ein Zeichen für Toleranz und Menschlichkeit, Akzeptanz und Solidarität, gegen Rechtsradikalismus und Fanatismus….

Tablets für mehr Teilhabe

Die modernen technischen Möglichkeiten eröffnen auch Menschen mit Behinderungen ganz neue Perspektiven. Für sprechende Menschen ist Kommunikation meist gleichbedeutend mit der eigenen Lautsprache. Nichtsprechende Menschen jedoch müssen auf andere Möglichkeiten der Kommunikation zurückgreifen, zusammengefasst unter dem Begriff „Unterstützte Kommunikation“. UK umfasst zum einen körpereigene Kommunikation wie z.B. Gebärden oder Laute. Doch auch Hilfsmittel können zum…

Blühendes Buffet für Insekten

Wie faszinierend der Mikrokosmos der Insekten und Blüten ist, erlebten Beschäftigte der Boizenburger Werkstätten aus erster Hand. In Kooperation mit dem Biosphärenreservat Flusslandschaft-Elbe legten sie im Frühjahr eine bunte Bienenweide an, die im Juni ihre volle Pracht entfaltete. Die TeilnehmerInnen des Projektes beobachteten die Insekten mit einer Becher-Lupe und bestimmten die Arten. Bienenweiden – also…

Landmarkt-Idyll auf dem Arche-Hof

Was wäre der Pfingstsamstag ohne den Landmarkt auf dem Arche-Hof? Bereits zum 17. Mal läutete der Hofmarkt in Kneese das Pfingstfest ein – stilecht mit einem Gottesdienst in der zauberhaften Baumkirche Jodokus. Kurzweilige Angebote auf dem idyllischen Hof prägten das Fest ebenso wie leckere Köstlichkeiten und die Besichtigung der neuen Wegeführung einschließlich Hochbeet und Bienenwagen. Während…